Geblitzt! Was tun?
Der Fachanwalt für Verkehrsrecht hilft!

Hier stellen wir Ihnen die aktuell in Deutschland in der Verkehrsüberwachung eingesetzten Geschwindigkeitsmessgeräte vor und weisen auf mögliche Fehlerquellen (Messfehler / Fehlmessungen) bei den jeweiligen Geräten hin.

Angreifbar oder nicht?

Es besteht eine weit verbreitete Auffassung, Messungen im Rahmen von Verkehrsüberwachungsmaßnahmen seien in Ordnung und nicht angreifbar.
Es zeigt sich jedoch immer wieder, dass die Messgeräte nicht gemäß der Bedienungsanleitung bedient wurden, das Messpersonal nicht geschult war oder Messfehler zu beklagen waren.

Unsere - laufend erweiterte - Aufstellung enthält weitergehende Informationen über die in der Auflistung aufgeführten Messgeräte:

  • ES-1-thumb
    ES-1
  • ES-3-thumb
    ES-3
  • PSS-auf-Stativ-thumb
    Poliscan Speed